MON-FREI
8.30-17.00
BERATUNG
SAMSTAG
8.30-17.00
BERATUNG
* DR. KORAY KIR * DR. KORAY KIR * DR. KORAY KIR * DR. KORAY KIR
_autotone

DR.KORAY KIR

ÄSTHETISCHE UND PLASTISCHE CHIRURGIE FACHARZT

Dr. Koray Kır

Dr. Koray Kır absolvierte 1997 die Istanbul Adnan Menderes Anatolian High School und setzte seine medizinische Ausbildung von 1997 bis 2003 an der Medizinischen Fakultät der Trakya-Universität fort.

Sein Interesse an der Chirurgie war während seines Medizinstudiums deutlich ausgeprägt, und seine Traumfachrichtung war die plastische Chirurgie. Er wählte ausschließlich chirurgische Fachbereiche in der Facharztprüfung. Seine Facharztausbildung in plastischer, rekonstruktiver und ästhetischer Chirurgie absolvierte er zwischen 2005 und 2011 erneut an der Medizinischen Fakultät der Trakya-Universität. Nach seiner Facharztausbildung leistete er seinen obligatorischen Dienst am Kırklareli State Hospital zwischen 2011 und 2013 ab. Dr. Kır hat während seiner akademischen und beruflichen Laufbahn fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der plastischen Chirurgie erlangt, für die er sich leidenschaftlich engagiert.

+90 (536) 983-8496
Für Informationen und Terminanfragen

DR. KORAY KIR

Prozeduren

Dr. Koray Kır führt innovative Verfahren zur Körperformung in der ästhetischen Chirurgie durch, wie z.B. Vaser-Liposuktion, Six-Pack-Liposuktion und BBL. Während er außergewöhnliche Transformationen für Frauen anbietet, die Mütter geworden sind, mit Bauchdeckenstraffung und Mummy Makeover, hilft er auch seinen Patienten, ihre Schönheitsziele mit Brustästhetik und Rhinoplastik zu erreichen. Jeder Eingriff wird mit einem detaillierten Ansatz durchgeführt, der auf persönliche Erwartungen zugeschnitten ist, um die Lebensqualität durch ästhetische und funktionelle Verbesserungen zu steigern.

Operationen
Körperliche Operationen
Bauchdeckenstraffung
Operationen
Körperliche Operationen
BBL
Operationen
Brustoperationen
Bruststraffung
Operationen
Brustoperationen
Bruststraffung mit Implantat
Operationen
Brustoperationen
Brustvergrößerung (Brustimplantate)
Operationen
Körperliche Operationen
Fettabsaugung
Operationen
Brustoperationen
Gynäkomastie
Operationen
Haartransplantation
Haartransplantation
Operationen
Körperliche Operationen
High-Definition Fettabsaugung
Operationen
Körperliche Operationen
J Plasma
Operationen
Körperliche Operationen
Labioplastik (Schamlippenverkleinerung)
Operationen
Körperliche Operationen
Mommy Makeover
Operationen
Körperliche Operationen
Oberarmstraffung
Operationen
Körperliche Operationen
Oberschenkelstraffung
Operationen
Gesichtsoperationen
Rhinoplastik (Nasenoperation)
Operationen
Körperliche Operationen
Rückenstraffung
Operationen
Körperliche Operationen
Sixpack Op - (Six Pack Liposuktion)
Operationen
Körperliche Operationen
Umgekehrte "obere" Bauchdeckenstraffung

Dr. Koray Kır

Warum Dr. Koray Kır?

Fortgeschrittene technische Expertise
Dr. Koray Kır hält stets die höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards ein, indem er die neuesten Technologien und chirurgischen Techniken verwendet. Er bleibt durch kontinuierliche Fortbildung ein Vorreiter in der ästhetischen Chirurgie.
Ästhetische und funktionale Ergebnisse
Neben seiner Betonung auf das ästhetische Erscheinungsbild vernachlässigt Dr. Koray Kır nicht die funktionellen und gesundheitlichen Aspekte. Er balanciert ästhetische und funktionelle Verbesserungen bei jedem Eingriff aus, um seinen Patienten so eine umfassende Heilung zu bieten.
Patientenzufriedenheit im Fokus
Dr. Koray Kır stellt die Patientenzufriedenheit über alles andere. Er ist bekannt für Transparenz, Empathie und exzellente Patientenversorgung in jedem Schritt. Er setzt alles daran, das Vertrauen seiner Patienten zu gewinnen, und ist entschlossen, ihre Erwartungen zu übertreffen.
Hohe Standards und Qualität
Qualität ist das Fundament von Dr. Koray Kırs Arbeit. Er hält in jedem Detail hohe Standards ein, von den verwendeten Materialien bis zu den angewandten Techniken, und garantiert so langfristige Zufriedenheit seiner Patienten.

DR. KORAY KIR

Häufig gestellte Fragen

Sie finden Antworten auf alles, was Sie über den Prozess der plastischen Chirurgie wissen möchten, in diesem Abschnitt. Hier haben wir Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu ästhetischen und rekonstruktiven Verfahren von Dr. Koray Kır und seinem Team zusammengestellt. Erhalten Sie leicht Zugang zu Antworten auf Ihre Fragen zu dem, was Sie vor und nach den Eingriffen erwartet, dem Genesungsprozess, ausführlichen Informationen zu den Operationen und mehr. Dieser Abschnitt, ausgestattet mit den fachkundigen Meinungen von Dr. Koray Kır, wird Sie auf Ihrer ästhetischen Reise von den voroperativen Vorbereitungen bis zu den Empfehlungen für die postoperative Pflege begleiten. Wenn Sie hier nicht beantwortete Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.
blank

Die Anwendungen der ästhetischen Chirurgie werden im Allgemeinen in zwei Hauptkategorien unterteilt:

  1. Ästhetische (kosmetische) Chirurgie: Ziel dieser Eingriffe ist es, das Aussehen der Person zu verbessern. Zur ästhetischen Chirurgie gehören Verfahren wie Brustvergrößerung, Bruststraffung, Nasenkorrektur, Fettabsaugung und Bauchstraffung.
  2. Rekonstruktive Chirurgie: Diese Art von Operation wird in der Regel durchgeführt, um angeborene Defekte zu korrigieren, posttraumatische Deformationen zu beheben oder den Gewebeverlust nach einer Krebserkrankung zu beheben. Bei der rekonstruktiven Chirurgie wird nach den Grundsätzen der ästhetischen Chirurgie sowohl die Funktionalität als auch die Ästhetik wiederhergestellt.

Diese beiden Hauptkategorien zeigen, dass chirurgische Eingriffe, die als ästhetische Chirurgie bezeichnet werden, in der Regel aus ästhetischen oder gesundheitlichen Gründen vorgenommen werden.

Der Patient und der Chirurg sollten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachten, bevor sie mit dem ästhetischen Eingriff beginnen. Einige dieser Schritte sind die folgenden:

  1. Erstuntersuchung und Beurteilung: Der Chirurg untersucht den Patienten, beurteilt seine Krankengeschichte und seinen Körper und erkundigt sich nach seinen Erwartungen und Wünschen. Der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten und die Angemessenheit des chirurgischen Eingriffs werden bewertet.
  2. Forschung und Information: Der Patient erfährt die Einzelheiten des Verfahrens. Der Patient wird über die Gefahren, Nebenwirkungen und erwarteten Ergebnisse informiert.
  3. Präoperative Anweisungen: Mit diesen Anweisungen kann der Patient sicherstellen, dass er das tut, was er in der präoperativen Zeit tun sollte, z. B. nicht rauchen, bestimmte Medikamente einnehmen oder Alkohol konsumieren. Diese Anweisungen beziehen sich auf Faktoren, die das postoperative Ergebnis beeinflussen können.
  4. Vorbereitung des Patienten: Der Patient sollte ordnungsgemäß auf den Tag der Operation vorbereitet werden. Dazu gehören die präoperative Nüchternzeit, Hygieneregeln und Anweisungen zur Kleidung.
  5. Beurteilung der Anästhesie: Der Anästhesist beurteilt den Patienten und erstellt den Anästhesieplan.

Diese Schritte sind notwendig, um eine sichere Kommunikation zwischen Patient und Chirurg zu gewährleisten, den Eingriff zu planen und ihn sicher durchzuführen.

Ästhetisch-chirurgische Eingriffe können, wie andere chirurgische Eingriffe auch, bestimmte Komplikationen mit sich bringen. Allerdings ist jeder Patient anders und die Risiken können variieren. Im Allgemeinen sind bei ästhetisch-chirurgischen Eingriffen die folgenden Risiken möglich:

  1. Infektion: Das chirurgische Feld birgt das Potenzial, Infektionen zu verbreiten.
  2. Blutungen: Während oder nach der Operation können Blutungen auftreten.
  3. Reaktionenauf Anästhesie: Bei der Anwendung von Anästhesie können selten Reaktionen auftreten.
  4. Probleme bei der Wundheilung: Nach der Operation kann es zu Wundheilungsproblemen kommen.
  5. Sensorische Veränderungen: Die sensorischen Veränderungen in dem von der Operation betroffenen Bereich können dauerhaft oder vorübergehend sein.
  6. Unerwartete Situationen in Bezug auf ästhetische Ergebnisse: Der Patient kann mit ästhetischen Ergebnissen konfrontiert werden, die nicht den Erwartungen entsprechen.
  7. Thromboembolie (Gerinnselbildung): Längere chirurgische Eingriffe oder Unbeweglichkeit nach einer Operation können das Risiko einer Thromboembolie erhöhen.
  8. Taubheitsgefühl oder Schmerzen: In der postoperativen Phase können Sie Schmerzen oder ein Taubheitsgefühl verspüren.

Diese Risiken können je nach der Erfahrung des Chirurgen, dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und der Art des Eingriffs variieren. Der Patient wird vor der Operation gründlich aufgeklärt und alle Fragen zu möglichen Risiken werden beantwortet.

Die Art des Eingriffs, der allgemeine Gesundheitszustand der Person, die Komplexität des Eingriffs und die vom Chirurgen angewandten Techniken wirken sich alle auf den Erholungsprozess nach der Operation aus. Dennoch wirken sich die folgenden Faktoren im Allgemeinen auf den Genesungsprozess aus:

Genesungsprozess: Er variiert je nach Art des chirurgischen Eingriffs. Zum Beispiel kann sich der Heilungsprozess nach einer Bauchstraffung von dem nach einer Nasenkorrektur unterscheiden.

Gesundheit des Patienten: Die Fähigkeit des Körpers zur Heilung wird durch den allgemeinen Gesundheitszustand beeinflusst. Der Heilungsprozess einer Person mit chronischen Gesundheitsproblemen kann schneller verlaufen als der Heilungsprozess einer gesunden Person.

Alter: Junge und gesunde Menschen erholen sich in der Regel schneller.

Rauchen: Rauchen kann die Durchblutung beeinträchtigen und die Heilung verlangsamen. Daher wird empfohlen, vor und nach ästhetischen Eingriffen nicht zu rauchen.

Größe des chirurgischen Eingriffs: Kleine Eingriffe haben in der Regel eine schnellere Erholungszeit, während große Eingriffe in der Regel eine längere Erholungszeit haben.

Einhaltung der ärztlichen Empfehlungen: Die korrekte Befolgung der ärztlichen Empfehlungen kann die Genesung beschleunigen und das Risiko von Komplikationen verringern.

Nach der ästhetischen Operation ist in der Regel in den ersten Wochen eine deutliche Verbesserung zu beobachten, die vollständige Genesung kann jedoch mehrere Monate dauern. Schwellungen und Blutergüsse im Operationsgebiet werden mit der Zeit zurückgehen. Je nach Art des geplanten chirurgischen Eingriffs und des Zustands der Person sollte der Chirurg genauere Informationen über den Heilungsprozess geben.

Es gibt einige allgemeine Faktoren, die vor und nach einer Operation zu beachten sind. Diese Faktoren können jedoch je nach dem durchgeführten chirurgischen Eingriff, dem allgemeinen Gesundheitszustand der Person und den Ratschlägen des Operationsteams variieren. Die vor und nach der Operation zu berücksichtigenden Faktoren sind die folgenden

Präoperativ:

Gute Kommunikation mit dem Arzt: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt ausführlich über den geplanten chirurgischen Eingriff. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt über das Verfahren informieren und machen Sie Ihre Erwartungen deutlich.

Rauchen und Alkohol: Übermäßiges Rauchen und Alkoholkonsum vor der Operation können den Heilungsprozess beeinträchtigen. Verzichten Sie daher so weit wie möglich auf alkoholische Getränke und Rauchen.

Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über pflanzliche Produkte, Vitaminpräparate oder Medikamente, die Sie in der Zeit vor der Operation einnehmen. Einige Medikamente sollten vor der Operation abgesetzt werden.

Ernährung: Achten Sie vor und nach der Operation auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, um den Heilungsprozess des Körpers zu unterstützen.

Vorbereitungen am Tag der Operation: Befolgen Sie die Anweisungen, die Ihr Arzt Ihnen speziell für den Tag der Operation gibt.

Nach der Operation:

Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes: Befolgen Sie sorgfältig alle Anweisungen, die Ihnen Ihr Arzt nach der Operation gibt. Nehmen Sie Ihre Medikamente regelmäßig ein und vernachlässigen Sie nicht die vorgeschriebenen Kontrollen.

Ruhe und Erholung: Achten Sie darauf, dass Sie sich nach der Operation ausreichend erholen. Vermeiden Sie für eine gewisse Zeit schwere körperliche Aktivitäten.

Pflege von Wunden: Befolgen Sie den Rat Ihres Arztes. Dies kann das Infektionsrisiko verringern und die Heilung von Wunden beschleunigen.

Ernährung und Flüssigkeitszufuhr: Ernähren Sie sich weiterhin gesund und achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Wasser trinken. So kann sich der Körper leichter erholen.

Rauchen und Alkohol: Auch das Rauchen sollte während des Heilungsprozesses vermieden werden. Trinken Sie Alkohol, wie von Ihrem Arzt empfohlen.

Emotionale Unterstützung: Es ist sehr wichtig, dass Sie in der postoperativen Phase Unterstützung erhalten. Sie können sich Hilfe von professionellen Hilfsdiensten oder von Freunden holen.

Ihr Arzt wird Ihnen je nach Ihrem Zustand und der Art des chirurgischen Eingriffs spezifische Ratschläge geben, da dies bei jedem Patienten anders ist.

Geeignete Kandidaten für eine Schönheitsoperation sind in der Regel Personen, die bestimmte Kriterien erfüllen und das Potenzial haben, die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. Typische Merkmale von Kandidaten für ästhetische Chirurgie:

Allgemeiner Gesundheitszustand: Bewerber für eine ästhetische Operation sollten sich im Allgemeinen in einem guten Gesundheitszustand befinden. Der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten hängt eng mit seiner Eignung für einen chirurgischen Eingriff zusammen.

Vernünftige und realistische Erwartungen: Die Kandidaten sollten sowohl vernünftige als auch realistische Erwartungen an die Ergebnisse haben, die sie nach der Operation erzielen werden. Kosmetische Chirurgie kann das Aussehen einer Person verbessern, aber sie ist nie perfekt.

Persönliche Bereitschaft: Die Kandidaten sollten ihren eigenen Wunsch haben, sich einer ästhetischen Operation zu unterziehen. Es ist wichtig, sich auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu konzentrieren, anstatt die Erwartungen anderer zu erfüllen oder sich dem Druck von außen zu beugen.

Nicht-Rauchen: Kandidaten für einen ästhetischen Eingriff sollten nach Möglichkeit nicht rauchen, da Rauchen den Heilungsprozess beeinträchtigen kann.

Stabiles Körpergewicht: Das Körpergewicht des Kandidaten sollte vor der Operation im Allgemeinen stabil bleiben. Gewichtsveränderungen können das Operationsergebnis gefährden.

Psychische und emotionale Vorbereitung: Die Kandidaten müssen psychologisch und emotional vorbereitet sein, denn eine kosmetische Operation kann eine körperliche Erholung bewirken. Es ist wichtig, auf den Anpassungsprozess nach der Operation vorbereitet zu sein.

Eignung für den postoperativen Genesungsprozess: Die Kandidaten sollten über einen Geisteszustand verfügen, der sich den Empfehlungen des Arztes und der erforderlichen Ruhezeit in der postoperativen Phase anpassen kann.

Da jeder Kandidat für einen plastisch-chirurgischen Eingriff anders beschaffen ist, prüft das Operationsteam, ob die Kandidaten geeignet sind. Ihr Chirurg wird eine Strategie entwickeln, die Ihren Bedürfnissen und Zielen am besten gerecht wird.

Die Kosten für plastisch-chirurgische Eingriffe können von vielen Faktoren abhängen, z. B. von der Erfahrung des Chirurgen, der geografischen Lage, der Art des Eingriffs, der Komplexität des Eingriffs und der verwendeten Einrichtung. Einige wichtige Faktoren, die sich auf die Kosten von plastisch-chirurgischen Eingriffen auswirken, sind die folgenden:

Die Erfahrung des Chirurgen: Professionelle und erfahrene plastische Chirurgen können in der Regel mehr Geld verlangen.

Art der Operation: Die Kosten eines chirurgischen Eingriffs hängen weitgehend von dessen Art und Komplexität ab. Komplexe Operationen sind in der Regel teurer.

Art der Anästhesie: Die Kosten für eine Vollnarkose oder Lokalanästhesie können variieren.

Räumlichkeiten und Ausrüstung: Der Standort des Betriebs und die Qualität der Ausrüstung beeinflussen die Kosten.

Geografischer Standort: Die geografische Region, in der der chirurgische Eingriff durchgeführt wird, hat Auswirkungen auf Ihren Wohnort und die Preise der Leistungen.

Nebenkosten: Nebenkosten wie postoperative Pflege, Kontrollen, Medikamente und Verbände beeinflussen die Gesamtkosten.

Das Alter des Patienten, sein allgemeiner Gesundheitszustand, sein Lebensstil, die Art des chirurgischen Eingriffs und genetische Faktoren sind Faktoren, die die Dauerhaftigkeit der plastischen Chirurgie beeinflussen. Auch der ästhetische oder rekonstruktive Zweck des chirurgischen Eingriffs sollte berücksichtigt werden. Einige Variablen, die die Dauerhaftigkeit von plastisch-chirurgischen Eingriffen beeinflussen, sind die folgenden:

Art des Eingriffs: Manche Operationen sind über einen längeren Zeitraum wirksam. Zum Beispiel kann eine Nasenkorrektur, d. h. eine Rhinoplastik, oft zu langfristigen Ergebnissen führen. Nicht-invasive Anwendungen wie Filler oder Botox haben dagegen oft eher vorübergehende Ergebnisse.

Alter und genetische Faktoren: Genetik und Alter beeinflussen das Ergebnis der Operation. Die genetische Struktur und das Alter der Person können beeinflussen, wie lange die chirurgischen Ergebnisse halten.

Patientenpflege und Gesundheitszustand: Die Pflege des Patienten hat einen erheblichen Einfluss auf die Dauerhaftigkeit des Operationsergebnisses. Maßnahmen wie eine gesunde Lebensweise, Nichtrauchen und Sonnenschutz können dazu beitragen, dass das Ergebnis länger hält.

Gewichtsveränderungen: Gewichtsveränderungen können das Operationsergebnis beeinflussen. Veränderungen im Körper, insbesondere bei Gewichtszunahme oder -abnahme, können das Operationsergebnis beeinflussen.

Genesungsprozess und Pflege: Die Befolgung der Empfehlungen des Arztes in der postoperativen Phase wirkt sich auf die Dauerhaftigkeit des Ergebnisses aus. Bei richtiger Pflege können die Ergebnisse und eine gute Heilung lange anhalten.

Wiederholung der Operation: In manchen Fällen benötigen Patienten nach der Operation einen zweiten chirurgischen Eingriff. Dies kann dazu beitragen, die Ergebnisse der ersten Operation zu verbessern und dauerhafter zu gestalten.

Dauerhafte Ergebnisse von plastisch-chirurgischen Eingriffen sind in der Regel von langer Dauer, aber viele Faktoren, die von Person zu Person unterschiedlich sind, beeinflussen diesen Prozess. Daher sollte die spezifische Situation jedes Patienten bewertet und die Empfehlungen des Chirurgen befolgt werden.

Auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie gibt es viele verschiedene Verfahren, die je nach den ästhetischen oder rekonstruktiven Bedürfnissen der Patienten durchgeführt werden können. Bestimmte chirurgische Eingriffe werden jedoch häufiger durchgeführt als andere. Einige der häufig durchgeführten Verfahren im Bereich der plastischen Chirurgie sind die folgenden:

Brustvergrößerung (Mammoplastik): Sie wird in der Regel mit Implantaten durchgeführt. Eine Brustvergrößerung kann bevorzugt werden, um die Form oder das Volumen der Brust zu verändern.

Rhinoplastik (Nasenplastik): Der Zweck dieses Eingriffs besteht darin, die Form oder Größe der Nase zu verändern. Die Rhinoplastik kann sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gründen durchgeführt werden.

Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik): Dieser chirurgische Eingriff wird durchgeführt, um ein flacheres und strafferes Aussehen zu erreichen, indem die erschlaffte Haut und Muskeln im Bauchbereich korrigiert werden.

Fettabsaugung: Es handelt sich um eine Operation zur Verschlankung und Formung durch Absaugen von überschüssigem Fettgewebe im Körper. Dieses Verfahren wird in der Regel am Bauch, an der Taille, am Rücken, am Gesäß, an den Beinen, an den Armen oder am Kinn durchgeführt.

Brustverkleinerung (Mammaplastik): Es handelt sich um einen chirurgischen Eingriff zur Brustverkleinerung bei Patientinnen mit großen und schmerzhaften Brüsten.

BBL (Brazilian Butt Lift): “Bei diesem kosmetisch-chirurgischen Verfahren wird Fett aus einer anderen Körperregion entnommen und in den Po-Bereich injiziert. Dadurch sollen die Form und das Volumen des Pos vergrößert werden. Darüber hinaus kann dieses Verfahren auch zur Straffung, zum Lifting und zur Verjüngung des Gesäßbereichs eingesetzt werden.

Es gibt mehrere Beispiele für solche ästhetischen und rekonstruktiven chirurgischen Anwendungen. Jeder chirurgische Eingriff sollte jedoch unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und des Zustands des Patienten geplant werden. Die Beurteilung und Beratung hilft dem Chirurgen, das am besten geeignete Verfahren zu bestimmen.

Die geeigneten Altersgrenzen für plastische Operationen können je nach dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und der Art des chirurgischen Eingriffs variieren. Für jedes chirurgische Verfahren gibt es eine angemessene oder empfohlene Spanne für verschiedene Altersgruppen. Einige gängige plastisch-chirurgische Eingriffe und die entsprechenden Altersgruppen sind im Folgenden aufgeführt:

Brustvergrößerung (Mammaplastik): Es gibt kein Mindestalter für eine Brustvergrößerung. Allerdings empfehlen Chirurgen diesen Eingriff in der Regel in einem Alter, in dem die Psyche der Patientin entwickelt und die Brustentwicklung abgeschlossen ist. In der Regel bedeutet dies ein Alter von 18 Jahren und älter.

Ästhetik der Nase (Rhinoplastik): Nachdem die Entwicklung der Nase abgeschlossen ist, wird im Allgemeinen empfohlen, eine Nasenkorrektur im frühen Erwachsenenalter (ab 18 Jahren) durchzuführen.

Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik): Eine Bauchdeckenstraffung kann ab einem Alter von 20 Jahren durchgeführt werden, um erschlaffte Haut und Muskeln im Bauchbereich nach einer Schwangerschaft oder Gewichtsabnahme zu korrigieren.

Fettabsaugung: Junge und gesunde Personen sind im Allgemeinen für eine Fettabsaugung geeignet. Die Altersgrenzen werden jedoch vom Chirurgen festgelegt und gelten in der Regel für Personen ab 18 Jahren.

Jeder Patient ist ein Einzelfall und hängt vom Alter, der Art des chirurgischen Eingriffs und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten ab. Daher ist es von großer Bedeutung, einen Facharzt zu konsultieren, bevor man sich für eine plastische Operation entscheidet. Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse des Patienten wählt der Chirurg das geeignete Verfahren und den geeigneten Zeitpunkt aus.

    Vereinbaren Sie einen Termin
    Vereinbaren Sie einen Termin, um Ihre Fragen zu dem gewünschten Eingriff zu beantworten.

    Dr. Koray KIR

    Operationsprozess

    01
    Icon
    Beratung
    Sie können Online- oder persönliche Beratungen bei uns anfordern. Während des Beratungsprozesses werden Ihre Krankengeschichte, Erwartungen, Gesundheitszustand und Verfahrensdetails von Dr. Koray Kır bewertet.
    02
    Icon
    Planung und Preisgestaltung
    Basierend auf der Bewertung von Dr. Koray Kır werden die Verfahrensdetails festgelegt, ein Plan erstellt und Preis- und Zahlungsdetails finalisiert. Zusätzliche Leistungen werden als zusätzliche Gebühr berechnet.
    03
    Icon
    Reise und Unterkunft
    Nach Festlegung des Reisedatums wird der Termin unseres Patienten entsprechend der Verfügbarkeit geplant, und alle Transport- und Unterbringungsarrangements werden getroffen.
    04
    Icon
    Operation und Genesung
    Wenn der Operationstermin bevorsteht, kommt unser Patient in die Türkei, der ästhetische Eingriff wird durchgeführt, und dann beginnt der Genesungsprozess. Alle Informationen zum Genesungsprozess werden vor der Operation bereitgestellt. Nach der Operation werden sie tageweise informiert.
    05
    Icon
    Nachsorge- und Kontrollbesuche
    Die Kontrollzeit für jede Operation variiert. Kontrollen werden gemäß den von unserem Arzt festgelegten OP-Kontrollzeiten durchgeführt. Der Patient kommuniziert vor der Operation mit dem Assistenten. Die Nachsorge nach der Operation erfolgt durch den Arzt, die Krankenschwestern und den Assistenten in Kommunikation.
    06
    Icon
    Rückkehr und Fernüberwachung
    Nachdem unser Patient geheilt ist und alle Nachuntersuchungen abgeschlossen sind, kehrt er in sein Heimatland zurück. Unsere Patienten werden bis zum Abschluss ihrer Prozesse wöchentlich und monatlich überwacht, mit den vom Arzt bereitgestellten Informationen. Nach Abschluss ihrer Prozesse können unsere Patienten uns jederzeit erreichen.

    DR. KORAY KIR

    Unser Team

    Tuğba DİKMEN
    Chirurgisches Team
    Aleyna KAŞ
    Chirurgisches Team
    Hilal SEKMAN
    Chirurgisches Team
    Aleyna İrem BULKURCUOĞLU
    Privatkrankenschwester
    Yeşim BAŞ
    Privatkrankenschwester
    Demet ÇAKIR
    Private Krankenschwester
    Emrah TEKCAN
    Buchhaltung - Transport

    AKTUELLE GESUNDHEITS- UND SCHÖNHEITSTRENDS

    Blog

    Was ist 360 Fettabsaugung und für wen ist sie geeignet?

    Was ist 360 Fettabsaugung und für wen ist sie geeignet?

    Was ist 360 Fettabsaugung und für wen ist sie geeignet? Die 360 Fettabsaugung ist ein transformatives Verfahren, das die Konturen Ihres Körpers neu definiert und sowohl Ihre Form als auch Ihr Selbstwertgefühl verbessert. Dr. Koray Kır, ein erfahrener Experte für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie, ist das Herzstück dieses innovativen Ansatzes zur Körperformung. Seine Klinik […]

    Read More